Hochwasserkatastrophe auf dem Balkan

 

Spendenaufruf der Michael-Zikic-Stiftung

Die Spenden, die nach der Flutkatastrophe im Sommer 2014 im Rahmen der Spendenaktion der Michael-Zikic-Stiftung gesammelt wurden, sind am 6. April 2014 als einmalige Hilfe an vier Studierende der Fakultät für politische Wissenschaft der Universität Belgrad überreicht worden. Frau Prof. Dr. Ljubinka Trgovčević, Vorstandsmitglied der Zikic Stiftung, hat in Zusammenarbeit mit der studentischen Selbstorganisation der Fakultät vier Studierende die besonders betroffen sind ausgesucht. Alle Studierende waren von der Flut direkt betroffen und haben die härteste, vierten Schadenstufe.

Die Hilfe der Michael-Zikic-Stiftung wurde während eines bescheidenen Treffens übergeben an dem neben den betroffenen Studierenden, Frau Prof. Dr. Ljubinka Trgovčević, Irina Mesinga und Milan Kosanović seitens der Zikic Stiftung, Vertreter der Studentenselbstorganisation sowie der Fakultätsleitung teilgenommen haben.

 


 
 
 
 
© 1999-2015 Michael-Zikic-Stiftung | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss