Gremien 
 Spenden 
 Download 

 

Prof. Dr. Tilman Mayer

 

Tilman Mayer wurde 1953 geboren. Er hat an der Universität Freiburg studiert. 1983 hat er zum Thema der Nationstheorie an der Universität Würzburg promoviert und 1998 ebendort habilitiert. Seit 2001 ist er Professor am Seminar für Politische Wissenschaften an der Universität Bonn.

Prof. Dr. Tilman Mayer ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und seit 2001 Mitglied des Vorstandes der Michael-Zikic-Stiftung.

Schwerpunkte in Lehre und Forschung:
Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts; klassische Politiklehre; Machiavelli; Vergleichende Regierungslehre; Politische Kulturforschung und Theorie der öffentlichen Meinung; Politische Kommunikation; Nationstheorie und Nationalstaatlichkeit; Kulturtheorie; Staatswissenschaften; Parteienforschung u.a.m. Politische Demographie; Politische Ökonomie; Globalisierung; Geopolitik, -strategie, -ökonomie; Meinungsforschung, Demoskopie; antitotalitärer Widerstand; Preußen; deutsche Zeitgeschichte, insbes. vergleichende Deutschlandforschung.

Veröffentlichungen:
I. Monographien
- Dekadenz und Renaissance. Zur Politischen Philosophie Niccolo Machiavellis, Freiburg 1979.
- Prinzip Nation. Dimensionen der nationalen Frage, dargestellt am Beispiel Deutschlands, Opladen 1986.
- Die demographische Krise. Eine integrative Theorie der Bevölkerungsentwicklung, Frankfurt am Main 1999.

II. Veröffentlichungen als Herausgeber
- Jakob Kaiser: Gewerkschafter und Patriot. Eine Werkauswahl. Hrsg. und eingeleitet , Köln 1988.
- "Macht das Tor auf" Jakob Kaiser-Studien, Berlin 1996.

 
 
 
 
© 1999-2015 Michael-Zikic-Stiftung | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss